Kirche und Gesellschaft

 

Alle Veranstaltungen finden jeweils an einem Dienstag um 19.30 Uhr im Großen Saal (Eingang Forckenbeckstraße) statt.

Wir freuen uns sehr auf diese Vortragsabende und laden herzlich dazu ein.

Prof. Dr. Peter Brandt und Pfr. Dr. Andreas Groß
  

 

Das Programm 2019 kann hier >>>
eingesehen und ausgedruckt werden!

 


Dienstag, 14. Mai, 19:30 Uhr:
Sigmar Gabriel

Herausforderungen für Europa und Deutschland in einer unbequemen Welt

Die deutsche Außenpolitik hat sich in vielen Jahrzehnten den Ruf der Verlässlichkeit und der Konstruktivität erworben. Sie sieht die wohlverstandenen Eigeninteressen Deutschlands im engen Verbund mit den Nachbarstaaten und der Europäischen Union. Um das europäische Zivilisationmodell in einer Welt erneuter gefährlicher Mächterivalität, turbokapitalistischer Entgrenzung der Marktwirtschaft, autoritärer Neu- und Rückbildungen von Staatsverfassungen sowie antiliberaler Revolten fundamentalistischer und nationalistischer Art zu bewahren und weiterzuentwickeln, so Gabriels Credo, müssen wir die von der internationalen Szenerie ausgehenden aktuellen Bedrohungen und Herausforderungen zunächst erkennen und realistisch analysieren.


Dienstag, 18. Juni, 19:30 Uhr:
Alexander Graf Lambsdorff

Politik und Christentum: Verantwortungsethik und Evangelium


Dienstag, 13. August, 19:30 Uhr:
Prof. Dr. Dorothee Wierling

Den "Osten" erzählen. Die Volkseigene Erinnerung – alles Ostalgie?


Dienstag, 10. September, 19:30 Uhr:
Dr. Markus Dröge

Beten und Tun des Gerechten – Der Auftrag der Kirche in bewegten Zeiten


Dienstag, 22. Oktober, 19:30 Uhr:
Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke

August Hermann Francke. Ein Pietist verändert die Welt – bis heute


Dienstag, 26. November, 19:30 Uhr:
Prof. Dr. Manfred Gailus
Prof. Dr. Peter Brandt
Dr. Andreas Groß

Die Evangelische Kreuzkirche im Wandel der Zeit