Blauer Salon

 

Der "Blaue Salon" ist eine monatliche Veranstaltung an einem Freitag um 17.00 Uhr mit wechselnden Themen im Großen Saal, Eingang Forckenbeckstraße.

Es freuen sich auf Sie Fanni Fritsch und Karin Regierer!


Freitag, 18. Oktober, 17:00 Uhr: Schrift stellen –
Eine Reise durch die Welt des Schreibens und Lesens

Zum Blauen Salon im Oktober laden wir herzlich ein zu einer Lesung der besonderen Art:

Seit über einem Jahr gibt es sie nun schon, die Schreibgruppe „post-it“, die sich einmal im Monat zum Lesen und Schreiben im Wintergarten des Blauen Salons trifft. Wir druchstreifen dabei die verschiedensten literarischen Genres, lernen von bekannten Schriftsteller-Könnern und erproben uns selbst im Schreiben. Mit gebührendem Respekt, aber ohne Furcht ahmen wir unseren Vorbildern nach und heraus kommen dann neue, eigenständige Texte.

Und wie es sich für Schriftsteller gehört, sollen diese Texte nun auch endlich ihr Publikum finden in einer Lesung mit Musik in Form einer Reise durch die Welt der Literaturgenres: Literarische Kurzformen, Märchen, Kurzgeschichten, Essays, Briefe, Dialoge, Science Fiction – vor nichts macht unsere Schreibwut halt.

Freuen Sie sich also auf eine abwechslungsreiche und spannende Premiere mit der Schreibgruppe „post-it“ und Wolfgang Borchmann am Klavier!
 


Freitag, 8. November, 17:00 Uhr: Klavier trifft Geige die Zweite